• Smiths

    Das Unternehmen wurde von Samuel Smith in London im Jahr 1851 als Uhrengeschäft gegründet. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts, dem Alter der frühen Automobile, produzierte das Unternehmen den ersten britischen Kilometerzähler ("Mileometer") und Tachometer. In den 1930er Jahren vereinbart Smiths ein Handelsgeschäft mit Lucas, wobei die beiden Firmen in bestimmten Bereichen nicht als Konkurrenten auftraten und Lucas gleichzeitig einen Teil der Smiths Nicht-Instrumentierung Vermögenswerte übernahm. Smiths wurde der vorherrschende Anbieter von Instrumenten für britische Automobil- und Motorradfirmen.
    1946 gründeten Smiths und die Ingersoll Watch Company die Anglo-Celtic Watch Co. Ltd., die Uhren in Wales produzierte. Diese wurde zu einem der größten Uhrenhersteller in Europa, bevor das Geschäft im Jahr 1980 aufgelöst wurde, weil Uhren, Armbanduhren und Automobilinstrumente schließlich keine bedeutenden Märkte für Smiths waren und in den 80er Jahren die Automobil-Instrumentenabteilung verkauft wurde. Zunächst an Lucas und schließlich an die Fabrikangestellten. Das neue Unternehmen, Caerbont Automotive Instruments, produziert weiterhin klassische Smiths-Markeninstrumente mit dem Segen der Smiths Group plc.

    Quelle: www.smiths-intruments.co.uk, übersetzt ins Deutsche von OTS

Shopbewertung - oldtimerbedarf.de